Richtiger pH-Wert

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
pH-Minus liquid
pH-Minus liquid
SpaBalancer pH-Minus ist eine speziell für Whirlpools entwickelter pH-Senker mit Vierfach-Wirkung.
Inhalt 1 Liter
16,90 € *
Zum Produkt
SpaBalancer pH-Tester
SpaBalancer pH-Tester
SpaBalancer elektronischer pH-Tester zum genauen Messen des pH-Wertes für Ihren Whirlpool.
Inhalt 1 Stück
22,90 € *
Zum Produkt
SpaBalancer Kalibrierflüssigkeit
SpaBalancer Kalibrierflüssigkeit
SpaBalancer Kalibrierflüssigkeit zum kalibrieren Ihres elektonischen pH-Testers.
Inhalt 1 Stück
1,90 € *
Zum Produkt
PH-Minus von Bayrol
PH-Minus von Bayrol
pH-Minus senkt den pH-Wert des Whirlpoolwassers. Es löst sich schnell und rückstandsfrei auf
Inhalt 1.5 Kilogramm (4,60 € * / 1 Kilogramm)
6,90 € *
Zum Produkt
PH-Plus von Bayrol
PH-Plus von Bayrol
pH-Plus erhöht und stabilisiert den pH-Wert des Whirlpoolwassers. Es löst sich schnell und rückstandsfrei auf.
Inhalt 1 Kilogramm
6,90 € *
Zum Produkt
Alka-Plus von Bayrol
Alka-Plus von Bayrol
Alka-Plus erhöht die Alkalinität (TA) des Whirlpoolwassers. Es stabilisiert den pH-Wert und macht die Einstellung einfacher. Alka-Plus ist materialschonend und verhindert Korrosionen an Oberflächen und Einbauten.
Inhalt 1 Kilogramm
6,90 € *
Zum Produkt
SpaBalancer Test Stripes
SpaBalancer Test Stripes
SpaBalancer Test Strips – Zum Messen von Ultrashock, Wasserhärte und pH-Wert
8,90 € *
Zum Produkt
HTH pH-Minus Granulat
HTH pH-Minus Granulat
Senkt den pH-Wert - verhindert durch zu hohen pH-Wert bedingte Wassertrübungen und Ablagerungen.
Inhalt 2 Kilogramm (4,75 € * / 1 Kilogramm)
9,50 € *
Zum Produkt
HTH pH-Plus Granulat
HTH pH-Plus Granulat
Hebt den pH-Wert an - verhindert durch zu niedrigen pH-Wert bedingte Hautreizungen und Korrosion der Anlage.
Inhalt 1.2 Kilogramm (7,46 € * / 1 Kilogramm)
8,95 € *
Zum Produkt
Alkalinity Increaser
Alkalinity Increaser
Die Alkalinität ist wichtig um den pH-Wert einstellen zu können. Ein zu geringe Alkalinität kann zu Korrossion in der Technik führen.
Inhalt 0.946 Liter (13,64 € * / 1 Liter)
12,90 € *
Zum Produkt
Liquid Spa Up - pH-Heber
Liquid Spa Up - pH-Heber
Flüssiger pH-Heber. Erhöht kritische pH-Level ohne vorheriges Anmischen mit Wasser.
Inhalt 0.946 Liter (14,69 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Zum Produkt
PH Balance
PH Balance
Stabilisiert den pH-Wert des Wassers. Damit werden pH Schwankungen und das ständige Nachjustieren eingeschränkt.
Inhalt 0.946 Liter (21,04 € * / 1 Liter)
19,90 € *
Zum Produkt

Erklärungen zum pH-Wert

Der pH-Wert beschreibt den sauren oder basischen Charakter einer wässrigen Lösung. Dieser Wert ist somit zum richtigen "Einstellen" Ihres Whirlpoolwassers der aussschlaggebende Indikator. Der Messbereich geht von 0 bis 14. Somit ist das Wasser bei einem pH-Wert von 7,0  neutral. Ein pH-Wert von 5,0 ist zehnmal so sauer wie ein pH-Wert von 6,0. Sehr starke Säuren haben einen pH-Wert nahe 0.

Wenn man mit Chlor, Brom oder Aktivsauerstoff desinfiziert, ist der pH-Wert die ausschlaggebende Orientierungsröße. Das gelöste Chlor reagiert im Wasser zu einer Säure. Ist der pH-Wert zu hoch, dann wird die gebildete Säure neutralisiert und das Chlor wirkt nicht mehr richtig. Bei einem pH-Wert von 8,0 entfaltet Chlor nur noch 30 % der Wirksamkeit, die es bei einem pH-Wert von 7,0 hätte.

Chlor verändert durch fortlaufendes "Abreagieren" kontinuierlich den pH-Wert des Wassers. Organisches Chlor senkt den pH-Wert; anorganisches Chlor hingegen hebt ihn an.

Der pH-Wert unseres Leitungswassers liegt sehr genau bei einem Wert von 7. Das ist der neutrale pH-Wert des Wassers.
Wird Wasser erwärmt und verwirbelt trennt sich die im Wasser enthaltene Kohlensäure. Da Kohlensäure sehr sauer ist, wird (durch deren Verlust) das Wasser basisch. Der pH-Wert des Wassers kann bis auf über 8,5 steigen. Durch den hohen pH-Wert werden dann im Wasser gelöste Mineralien ausfallen und Kesselstein verursachen. Dieser Anstieg des pH-Wertes kann 3 bis 6 Wochen andauern.

Hier einige pH-Werte von bekannten Lebensmitteln und der Haut:

Cola: 2,5 bis 2,7
Bier: 5,0
Orangensaft: 3,5
Wein: zwischen 2,9 und 4,0
Haut: 5,5 (bei einem hohen pH-Wert kann die Haut „pieksen“)

Um den pH-Wert zu regeln kann man handelsübliche Mittel verwenden.
Zur Messung des genauen pH-Wertes würde ich immer einen elektronischen kalibrierten pH-Messer verwenden. Teststreifen sind sehr ungenau.

Bei einer Einregulierung des pH-Wertes mit pH-Minus oder pH-Plus arbeiten Sie bitte sorgsam und bedacht in kleinen Schritten. Heben oder senken Sie den pH-Wert pro Tag nicht um mehr als 0,3 bis 0,5. Wenn Sie den Wert zu schnell heben oder senken, dann verändern Sie dadurch auch die Alkalinität.

Bitte beachten Sie: Ein exakt eingestellter pH-Wert, der sich zwischen 7,0 & 7,2 einpendelt ist für die Desinfektionswirkung sehr wichtig.

  • Ein pH-Wert unter 6,0 kann zu Korrosion an Metallteilen führen
  • Ein pH-Wert über 7,5 senkt das Desinfektionspotential von Chlor und Aktivsauerstoff drastisch
  • Der pH-Wert steigt in den ersten Wochen in der Regel stark an
  • Später kann die Zugabe von Chlor den pH-Wert absenken
  • Bei einem pH-Wert über 8,5 kann es zu Kalkausfällungen kommen
  • Bei einem pH-Wert über 8,0 kann empfindliche Haut „pieksen“
Der pH-Wert beschreibt den sauren oder basischen Charakter einer wässrigen Lösung. Dieser Wert ist somit zum richtigen "Einstellen" Ihres Whirlpoolwassers der aussschlaggebende... mehr erfahren »
Fenster schließen
Erklärungen zum pH-Wert

Der pH-Wert beschreibt den sauren oder basischen Charakter einer wässrigen Lösung. Dieser Wert ist somit zum richtigen "Einstellen" Ihres Whirlpoolwassers der aussschlaggebende Indikator. Der Messbereich geht von 0 bis 14. Somit ist das Wasser bei einem pH-Wert von 7,0  neutral. Ein pH-Wert von 5,0 ist zehnmal so sauer wie ein pH-Wert von 6,0. Sehr starke Säuren haben einen pH-Wert nahe 0.

Wenn man mit Chlor, Brom oder Aktivsauerstoff desinfiziert, ist der pH-Wert die ausschlaggebende Orientierungsröße. Das gelöste Chlor reagiert im Wasser zu einer Säure. Ist der pH-Wert zu hoch, dann wird die gebildete Säure neutralisiert und das Chlor wirkt nicht mehr richtig. Bei einem pH-Wert von 8,0 entfaltet Chlor nur noch 30 % der Wirksamkeit, die es bei einem pH-Wert von 7,0 hätte.

Chlor verändert durch fortlaufendes "Abreagieren" kontinuierlich den pH-Wert des Wassers. Organisches Chlor senkt den pH-Wert; anorganisches Chlor hingegen hebt ihn an.

Der pH-Wert unseres Leitungswassers liegt sehr genau bei einem Wert von 7. Das ist der neutrale pH-Wert des Wassers.
Wird Wasser erwärmt und verwirbelt trennt sich die im Wasser enthaltene Kohlensäure. Da Kohlensäure sehr sauer ist, wird (durch deren Verlust) das Wasser basisch. Der pH-Wert des Wassers kann bis auf über 8,5 steigen. Durch den hohen pH-Wert werden dann im Wasser gelöste Mineralien ausfallen und Kesselstein verursachen. Dieser Anstieg des pH-Wertes kann 3 bis 6 Wochen andauern.

Hier einige pH-Werte von bekannten Lebensmitteln und der Haut:

Cola: 2,5 bis 2,7
Bier: 5,0
Orangensaft: 3,5
Wein: zwischen 2,9 und 4,0
Haut: 5,5 (bei einem hohen pH-Wert kann die Haut „pieksen“)

Um den pH-Wert zu regeln kann man handelsübliche Mittel verwenden.
Zur Messung des genauen pH-Wertes würde ich immer einen elektronischen kalibrierten pH-Messer verwenden. Teststreifen sind sehr ungenau.

Bei einer Einregulierung des pH-Wertes mit pH-Minus oder pH-Plus arbeiten Sie bitte sorgsam und bedacht in kleinen Schritten. Heben oder senken Sie den pH-Wert pro Tag nicht um mehr als 0,3 bis 0,5. Wenn Sie den Wert zu schnell heben oder senken, dann verändern Sie dadurch auch die Alkalinität.

Bitte beachten Sie: Ein exakt eingestellter pH-Wert, der sich zwischen 7,0 & 7,2 einpendelt ist für die Desinfektionswirkung sehr wichtig.

  • Ein pH-Wert unter 6,0 kann zu Korrosion an Metallteilen führen
  • Ein pH-Wert über 7,5 senkt das Desinfektionspotential von Chlor und Aktivsauerstoff drastisch
  • Der pH-Wert steigt in den ersten Wochen in der Regel stark an
  • Später kann die Zugabe von Chlor den pH-Wert absenken
  • Bei einem pH-Wert über 8,5 kann es zu Kalkausfällungen kommen
  • Bei einem pH-Wert über 8,0 kann empfindliche Haut „pieksen“