Whirlpool Canadian Spa und SpaBalancer

Hallo,
 
endlich komme ich dazu, auch einmal meine Meinung zum SpaBalancer abzugeben. Die Irrungen und Wirrungen letzthin haben ja doch noch super geklappt. Vielen herzlichen Dank für Ihre Mühen!
 
Wir haben uns im März 2012 einen Pool gegönnt (Winnipeg von Canadian Spa). Nachdem ich den Poolgenuss schon aus der Verwandtschaft kannte und dort das Wasser ausschließlich mit Chlor behandelt wird - was übrigens ein ziemlicher Aufwand zu sein scheint - habe ich mich im Internet mal kundig gemacht, was es sonst noch gibt - und bin auf den SpaBalancer gestoßen. Nachdem ich am Anfang durchaus auch das übliche durchlaufen musste bei der Wasserhygiene (also Ausflockung, Schleimbildung, Eintrübung), dies aber wunderbar und schnell in den Griff bekommen habe, nutze ich nunmehr seit acht Monaten den Spabalancer. Bisher habe ich das Wasser nicht gewechselt. Es ist klar, weich und riecht in keinster Weise. Ich wechsle einmal pro Woche den Filter, schütte 50 ml Spabalancer auf 1200 l und habe herrliches Badevergüngen ohne Geruch oder gar juckende Haut. Ich bin so froh, dass ich nicht mit den Chlormittelchen rumhantieren muss. SpaBalancer ist vielleicht nicht ganz günstig - aber es lohnt sich!!!
 
Pool ahoi!!

 

Whirlpool: Canadian Spa Winnipeg