Garten Whirlpool Island Spa von Artesian

Garten Whirlpool Island Spa von Artesian Spa

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
gern berichten wir Ihnen über unsere Erfahrungen mit dem "Spabalancer".
 
Über Jahre waren wir gut mit der Reinigung unseres Spa's klar gekommen, indem wir einmal pro Woche etwas Chlor auf die Filter gegeben haben und die Jetdüsen anschließend einige Minuten arbeiten ließen. Ja, das Chlor hat nach einigen Jahren die Plastik der Jetdüsen zerbröseln lassen und die Kissen begannen sich aufzulösen. Insgesamt waren wir mit der Wasserqualität und dem Reinigungsaufwand zufrieden.
 
Vor inzwischen 1 1/2 Jahren haben Sie uns den Spabalancer als eine biologische Möglichkeit den Garten Whirlpool zu reinigen vorgeschlagen. Anfangs waren wir nicht so recht zufrieden damit: Das Wasser war nicht so klar und die Filter braun schlammig verstopft. Nach zwei Versuchswochen sind wir wieder auf das seit Jahren bewährte Chlor umgestiegen. Die Flasche mit dem teuren Spabalancer verschwand noch fast voll unbeachtet im Regal. Um das Geld nicht weg zu schütten, sagten wir uns ein halbes Jahr später, daß wir es mit dem Spabalncer nochmals probieren. Wir ließen uns von Ihnen beraten, was das mit dem braunen Schlamm auf sich habe und wie es tendenziell besser werden würde, je mehr die über die Jahre entstandenen Ablagerungen aus dem gesamten System gewaschen würden - und Sie haben Recht gehabt.
 
Inzwischen geben wir einmal pro Woche den Spabalancer ins Poolwasser. Am nächsten Tag spülen wir mit einem scharfen Wasserstrahl die Filter und mit einem Tuch wischen wir die von Woche zu Woche weniger werdenden braun-schlammigen Ablagerungen am Pool weg. Das Wasser ist jetzt angenehm sauber und der Pflegeaufwand gering. Es ist ein angenehmes Gefühl in ein rein biologisches ohne aggressive Materialien durchsetztes Wasser zu steigen.
 
Jetzt fristet das Chlor unter der Rubrik "Gifte" sein einsames Dasein im Regal.
 
Auch finanziell rechnet sich der Spabalancer, denn die nächsten Kissen und der nächste Satz Düsen sind nicht fällig. Es ist uns eine "sportliche Herausforderung", daß der Spa länger als nur die prognostizierten 15 Jahre seine Dienste tut. Unsere allmählich älter werdenden Knochen danken es uns, daß sie zwei, drei Mal in der Woche im warmen Wasser entspannen können.
 
Wir können anderen Spabesitzern wärmstens nahe legen, auf den Spabalancer umzusteigen und - falls der Spa schon etwas älter ist - gegebenenfalls den Reinigungsprozess des Gesamtsystems durchzustehen. Das Ergebnis lohnt den kurzzeitig höheren Aufwand. Danke, Herr Dörries.
 
Viele Grüße von
Martina & Wolfgang Junge und unserem Pool
 
Garten Whirlpool Island Spa von Artesian