Hier finden Sie Informationen und nützlichen Hinweise rund um die Welt von Whirlpools

Hier finden Sie Informationen und nützlichen Hinweise rund um die Welt von Whirlpools mehr erfahren »
Fenster schließen

Hier finden Sie Informationen und nützlichen Hinweise rund um die Welt von Whirlpools

Was ist ein Jetsystem?

Bei einem Jetsystem wird von einer Pumpe das Wasser aus dem Whirlpool abgesaugt und über die Düsen wieder in den Whirlpool gepresst. Erfunden hat dieses System ein gewisser Herr Jakuzzi 1945 in Amerika. Das Einmischen von Luft hat dann Len Gordon  entwickelt.
Dieses System wird im Grundprinzip noch heute verwendet.

Heutige Whirlpools haben mehrere Pumpen und viele Düsen.


Wie wird Luft beigemischt?

Jedes Jetsystem verfügt über eine Luftbeimischung. Über Ventile auf dem Wannenrand wird die Menge der angesaugten Luft eingestellt. Über Rohrleitungen wird diese Luft dann aus dem Motorenraum unterhalb des Wannenrandes abgesaugt. Dabei nimmt Sie die Abwärme der Pumpen auf.

Diese vorgewärmte Luft wird dann in den Jetdüsen mit dem Wasserstrahl vermischt.

Warum wird Luft beigemischt?

Durch die beigemischte Luft lässt sich die Massageintensivität der Jetdüsen sehr stark erhöhen. Die Luft verwirbelt sich mit dem Wasser und es entsteht ein starker pulsierender Massagestrahl.