Ist die Düsenanzahl sehr wichtig?

13.06.2010 00:00

Die Anzahl der Düsen ist eines der wichtigsten Parameter beim Whirlpoolkauf. Je mehr Düsen desto besser die Massage im Whirlpool und desto mehr Punkte werden an ihrem Körper massiert. Sie können sich einen Masseur vorstellen der nur zwei oder drei Punkte auf Ihrem Rücken massiert. Das ist nicht besonders effektiv. Je mehr Punkte massiert werden, desto besser ist das Ergebnis. Achten Sie also darauf dass der Whirlpool viele unterschiedliche Sitze mit den unterschiedlichsten Düsenanordnungen und Platzierungen hat.



Viele Düsen erfordern auch mehrere Pumpen mit entsprechender Leistung. Es macht wenig Sinn, einen Whirlpool mit 60 Düsen und nur einer Pumpe zu kaufen. Ein Whirlpool mit 60 Düsen sollte schon 3 Pumpen haben.



Die Düsen sollten sinnvoll dort angeordnet sein, wo sich Muskeln befinden. Düsen direkt auf der Wirbelsäule sollten vermieden werden. Es sei denn, sie haben nur eine sehr weiche Massage.
Kleinere Punktdüsen haben einen höheren Druck und sollten sich dort befinden, wo viele Muskeln sind. Größere Düsen haben einen weniger starken Druck und können sich an Stellen ohne viele Muskeln befinden.



Ganz wichtig sind auch Düsen für die Füße. Diese werden als sehr angenehm empfunden. Da auch Fußreflexzonenpunkte massiert werden, hat das direkte Auswirkungen auf Ihr körperliches Befinden.
Luftdüsen sind bei einem Whirlpool nicht sehr effektiv. Die Luft wird als kühl empfunden und diese Düsen sollten sich besonders im unteren Beinbereich  befinden. Eine Massagewirkung haben Luftdüsen so gut wie gar nicht.

Tags: Düsen

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Copyright © 2013 aqua-whirlpools.de