Der Schwimmspa hat einen Wärmetauscher mit 88 kW Leistung. Er wurde an einen Pufferspeicher, der von einem Solarmodul versorgt wird, angeschlossen.
Der Schwimmspa wurde etwas erhöht in die Terrasse integriert. Im höherliegendem Aufbau sind Scheinwerfer integriert.
Der Revisionszugang wurde mit herausnehmbaren Terrassensegmenten erstellt. Das ist eine einfache und sehr gute Lösung.

 

Ein besonderes Highlight: Auf dem Dach wurde ein Solar Wärmetauscher installiert. Die darin befindliche Flüssigkeit nimmt die Wärme der Sonnenstrahlen auf und transportiert sie zu einem Pufferspeicher im Keller. Aus diesem Pufferspeicher bekommt auch der Schwimmspa seine Wärme.
   In die umlaufende Treppenstufe wurden Strahler integriert.

Ein Detail des Revisionszuganges. Dieser

Edelstahlträger nimmt die Treppenstufe auf

und trägt auch die Terrassenplatten die als Revisionsabdeckung dienen.

 
   Das ist der 88 kW Wärmetauscher. Er wird benötigt wenn die Vorlauftemperatur nur 40 Grad Celsius beträgt. Mit diesem Wärmetauscher ist es möglich, den Schwimmspa in wenigen Stunden hochzuheizen.

Der Heizungsvor- und Rücklauf wurde seitwärts in den Schwimmspa eingeführt. Dadurch können die Klappen für den Revisionszugang ohne Probleme eingesetzt werden.

Dadurch das der Schwimmspa auf 5 cm dicken Styrodorplatten steht, kann das sich noch am Boden befindliche Wasser dem Schwimmspa nichts anhaben.

 
   Blick von oben auf den Revisionszugang.
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

In einem Flachbau mit Innenhof in Hamburg Othmarschen befand sich ein Swimmingpool mit Folienauskleidung. Dieser Swimmingpool war in die Jahre gekommen und sollte eigentlich saniert werden. Da bei dieser Sanierung die externe Technik die sich im Keller des Hauses befand auch ausgewechselt werden sollte, wanderten die Kosten recht schnell ins utopische.
Aus diesem Grund suchten die Bauherren eine Alternative und wurden beim Schwimmspa XL fündig. Die Vorteile des Schwimmspa XL:

  • Im Preis günstiger als die Sanierung des bestehenden Swimmingpools
  • Technik ist im Schwimmspa integriert. Dadurch wird Platz im Keller frei und die Energiekosten sinken
  • Eine kräftige Gegenstromanlage mit einer Leistung von 3.000 Liter/Minute ist integriert
  • Filteranlage und Ozondesinfektion ist integriert
  • Der Schwimmspa XL ist komplett vormontiert. Der Einbau erfolgte in weniger als 4 Stunden.
  • Wärmetauscher ist integriert. Dadurch kann der Schwimmspa mit der Hausheizungsanlage erwärmt werden. Das spart viel Geld.
  • Der Schwimmspa wird mit Isolierabdeckung geliefert. Dadurch kann er das ganze Jahr über betrieben werden. Im Winter auch gern weit über 30 Grad Wassertemperatur.
  • Durch den Schwimmspa mit warmem Wasser wird der Innenhof länger im Herbst und früher im Frühling genutzt.


Um den Schwimmspa in den Innenhof zu bekommen musste ein 100 Tonnen Kran geholt werden. Der Schwimmspa wiegt zwar nur eine Tonne aber die Entfernung von ca. 50 Meter von der Strasse bis zum Innenhof machte es nötig, diesen Kran einzusetzen.

Der alte Swimmingpool ist vorher abgerissen worden. Die Abmauerung für den Schwimmspa wurde schon fertig gestellt. Das Einstellen des Schwimmspa ging dann auch sehr schnell. Sobald alles fertig ist, werden wir noch ein paar Bilder von der fertigen Anlage zeigen.

Bei dieser Schwimmspa-Montage wurde auf seitliche Außenwände verzichtet. Es wurde eine Bodenplatte gegossen. Auf diese Bodenplatte hat der Bauherr Styrodurplatten verlegt. Dann wurde eine schwarze Teichfolie ausgelegt und später an den Seiten des Schwimmspa befestigt.

Bei dieser Anlieferung war ich mir nicht sicher, ob es sich um Urlaub oder Arbeit handelt. Direkt auf der Ferieninsel Sylt bei strahlendem Sonnenschein. Es hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht. Wir haben den Schwimmspa XL und den Whirlpool Columba angeliefert. Beide wurden mit dem Kran über das Haus gehoben. Weil die Stichstrasse sehr eng und eine Sackgasse war, wurden der Schwimmspa und der Whirlpool mit einem Gabelstapler vorher aus dem LKW gehoben und bis zum Haus gefahren.

Da der Schwimmspa im Garten versenkt wird, wurde eine Grube mit Betonsohle erstellt. Sie können hier auch gut die Bodenplatte mit der Styrodur-Isolierung sehen. An die Seiten des Schwimmspa werden noch 12 cm Styrodur als zusätzliche Isolierung geklebt. Abgemauert wird das ganze mit Beton-Hohlwandsteinen.

Schwimmspa in Augsburg


Bei dieser Anlieferung im Raum Augsburg musste der Schwimmspa XL mit einem LKW mit Ladekran auf der Strasse umgeladen werden. Die Zufahrt war für einen großen Autokran zu klein. Außerdem waren auf der Strasse mehrere Stromleitungen überirdisch gespannt. Das machte den Einsatz eines großen Autokranes unmöglich.  Aber wie man sieht: Es hat sehr gut funktioniert.


Dieser Schwimmspa wurde mit einem 38 kW Wärmetauscher geliefert. Durch den Wärmetauscher kann der Schwimmspa mit zwei Heizungsleitungen (biegsames Edelstahlrohr in einer Isolierung) mit der Heizungsanlage des Hauses verbunden werden. Dadurch kann er schneller aufheizen und preiswerter betrieben werden. Im Haus befindet sich noch eine Umwälzpumpe, die vom Schwimmspa angesteuert wird.

Lieferung eines Schwimmspa XL auf ein Grundstück in der zweiten Reihe


Diese Lieferung stellte eine besondere Herausforderung dar. Das Grundstück lag in der zweiten Reihe und war nür über eine knapp 3 m breite Zufahrt zu erreichen. Diese Zufahrt war für LKW's nicht befahrbar. Es war auch nicht möglich, den Schwimmspa mit einem Kran auf das Grundstück zu bringen. Die verfügbaren Kräne waren schlicht zu klein oder wenn sie groß genug waren, dann war die Straße zu schmal um sie aufzustellen. Der Schwimmspa XL wiegt inkl. der Isolierabdeckung mit Lifter 1.300 kg. Außerdem sollte er im Garten hinter dem Haus in einer Grube versenkt werden.

Die Lösung erfolgte durch uns in drei Schritten (dachten wir)

1) Abladung des Schwimmspa vom LKW auf der Straße durch einen normalen Autokran.

2) Absetzen des Schwimmspa auf einem speziellen Fahrwagen der für diesen Zweck von uns konstruiert und gebaut wurde.

3) Einbringung des Schwimmspa in die Grube durch einen Minikran.

Die ganze Aktion können Sie auf den Bildern sehen. Den aufmerksamen Betrachtern wird auffallen, das wir Fotos von zwei Montagen zeigen.  Und das ist richtig. Als wir bei der ersten Montage mit dem Schwimmspa im Garten waren, mussten wir feststellen, dass etwas falsch bestellt worden war. Und daher durften wir die ganze Aktion gleich noch einmal machen. Wir haben also den Schwimmspa ausgetauscht. Das Positive daran: Mittlerweile sind wir bei dieser Art der Auslieferung sehr geschult und haben viel Erfahrung.

Copyright © 2013 aqua-whirlpools.de