Ebenerdiger Einbau des Schwimmspa - Wie kann man die Teile warten?

12.07.2010 17:59

Falls der Schwimmspa XL ebenerdig eingebaut wird, wie kann man die Teile warten? oder empfehlen Sie einen Aufbau mit der Holzverkleidung im jederzeit ran zu kommen?


 


Es ist kein Problem, den Schwimmspa XL in eine Grube einzubringen. Die gesamte Technik sitzt unter den Treppen. Auf dieser Seite muss der Schwimmspa XL zugänglich gehalten werden. Am besten wird dort eine Abmauerung 250 cm breit und 100 cm tief zusätzlich angemauert. Der Zugang kann von oben über ein Kopfloch oder eine Klappe geschehen.


Auch beim Einbau in eine Grube würde ich die Holzverkleidung empfehlen. Sie stellt eine zusätzliche Wärmeisolierung dar und hält die Pumpenabwärme im Schwimmspakörper so dass diese Abwärme zur Aufheizung genutzt werden kann. Außerdem kann auf die Holzverkleidung sehr gut eine Styrodurtafel als zusätzliche Wärmedämmung verklebt werden.


 


Herstellung der Grube für den Schwimmspa XL


 


Das Fundament sollte 15 bis 20 cm dick sein. Für die genaue Ausführung wenden Sie sich bitte an eine Fachfirma. Das Fundament muss 11 Tonnen Gewicht tragen können. Die Größe sollte 270 x 650 cm zzgl. der Wanddicken sein. Das Fundament soll ohne Gefälle gearbeitet werden. Auf das Fundament soll im Standbereich des Schwimmspa XL (2,50 x 5,50 m) Styrodurplatten mit einer minimalen Dicke von 4 cm verklebt werden.


Die Abmauerung sollte 6 bis 10 cm Abstand zum Schwimmspa haben damit die Gurte für die Kranung noch entfernt werden können. Dieser Zwischenraum kann sehr gut mit Styroporchips oder anderer wasserfester Isolierung aufgefüllt werden. Die Mauer am besten 10 cm unterhalb der Acrylkante bei 120 cm beenden und den Rest aufmauern, wenn der Schwimmspa in der Grube steht.


Unter der Schwimmspatreppe befindet sich die Technik. Diese Seite muss komplett zugänglich sein. Dort sollte ein Revisionsschacht von 100 cm Tiefe eingebaut werden. Im Revisionsschacht muss ein Ablauf für eventuelles Wasser integriert werden. Falls das nicht geht, muss eine Tauchpumpe eingebaut werden. Als Pumpensumpf empfiehlt sich die Einbetonierung einer Maurerbütt. Die Tauchpumpe sollte unbedingt eine separate Stromleitung mit einer separaten Absicherung erhalten.


Bei Schichtenwasser oder Grundwasser muss die Grube wasserfest hergestellt werden.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Copyright © 2013 aqua-whirlpools.de